Australien: Parlamentswahl im Busch bereits begonnen

29. September 2004, 16:43
posten

Knapp zwei Wochen vor eigentlichem Urnengang

Canberra - Knapp zwei Wochen vor der australischen Parlamentswahl am 9. Oktober hat in einigen abgelegenen Regionen die Abstimmung am Montag bereits begonnen. Damit wollen die Behörden sicherstellen, dass die Stimmzettel trotz riesiger Entfernungen und logistischer Probleme rechtzeitig verteilt und eingesammelt werden können, wie der Leiter der Wahlkommission des Northern Territory, Ian Loganathan, mitteilte. In Gemeinden mit weniger als zehn Einwohnern sei allerdings Briefwahl angeordnet worden.

Wahlkreis mit 2,3 Millionen Quadratkilometern

Loganathan zufolge werden die Wahlbeamten in den kommenden Tagen überwiegend per Hubschrauber in den so genannten Outback reisen, um die dortigen Wähler zu erreichen - so zum Beispiel in Kalgoorlie im Südwesten des Landes, wo ein einziger Wahlkreis eine Fläche von 2,3 Millionen Quadratkilometern umfasst.

Besondere Probleme erwartet die Wahlkommission im Stimmbezirk Lingiari, wo auf 1,3 Millionen Quadratkilometern 57.000 Wahlberechtigte leben, die meisten Aborigines. Hier seien Verständigungsschwierigkeiten sowie kulturellen Barrieren zu überwinden, erklärte Loganathan. (APA/AP)

Share if you care.