Start von Produktions- und Effekt-Festival in Frankfurt

1. Oktober 2004, 21:26
1 Posting

eDIT/VES begann mit Ehrungen: Stanley Kubrick erhielt einen Platz in der "Mauer des Ruhmes" (Wall of Fame) im Deutschen Filmmuseum

Frankfurt/Main - Mit der Ehrung prominenter Filmschaffender hat in Frankfurt das siebente internationale Filmfestival eDIT/VES begonnen. Regisseur Stanley Kubrick erhielt am Sonntag postum einen Platz in der "Mauer des Ruhmes" (Wall of Fame) im Deutschen Filmmuseum. Während des dreitägigen Festivals beschäftigen sich in Frankfurt mehrere hundert Fachleute aus dem In- und Ausland mit dem Thema Film-Tricks und visuelle Effekte.

Kubrick ("2001 - Odyssee im Weltraum"), dessen Witwe Christiane nach Frankfurt reiste, wird auf dem Festival für herausragende künstlerische Leistungen ausgezeichnet. Außerdem werden der Cutter Tom Rolf ("Taxi Driver"), der Production Designer Dante Ferretti ("Der Name der Rose") und der Kameramann Vilmos Zsigmond ("Unheimliche Begegnung der dritten Art") geehrt. Alle vier wurden am Sonntag in die "Wall of Fame" aufgenommen. (APA/dpa)

http://www.edit-frankfurt.de/
  • Artikelbild
    foto: festival
Share if you care.