Neun afghanische Soldaten sterben bei Taliban-Angriffen

27. September 2004, 09:51
1 Posting

Mehrere Anschläge auf Sicherheitsposten

Kandahar - Im Süden Afghanistans haben mutmaßliche Taliban-Kämpfer am Samstag neun Soldaten bei mehreren Anschlägen auf Sicherheitsposten getötet.

Zu den Angriffen kam es einem Behördensprecher zufolge auf einer Verbindungsstraße zwischen der südlichen Provinz Helmand und der Provinz Fara im Westen des Landes. Für die Übergriffe machte er die nach der US-Invasion 2001 gestürzten radikal-islamischen Taliban verantwortlich.

Die Moslemextremisten haben vor der für den 9. Oktober geplanten Präsidentenwahl zahlreiche Sicherheitskräfte und Zivilisten getötet. Auch der Präsident der afghanischen Übergangsregierung, Hamid Karzai, und sein Vize waren nur knapp Attentaten entgangen. Die Taliban wollen die ersten freien Wahlen des Landes verhindern und die Regierung destabilisieren. (APA/Reuters)

Share if you care.