Ölministerium mit Rakete und Granaten beschossen

26. September 2004, 18:50
1 Posting

Offenbar keine Verletzten

Bagdad - Das Ölministerium in der irakischen Hauptstadt Bagdad ist am Samstag mit mindestens einer Rakete und drei Mörsergranaten beschossen worden. Die Geschosse hätten Sachschäden verursacht, Menschen seien bei dem Angriff nicht verletzt worden, sagte ein Ministeriumssprecher. Das Ölministerium ist eines der am besten gesicherten Regierungsgebäude in Bagdad. Genauere Angaben über den Vorfall lagen zunächst nicht vor. (APA)
Share if you care.