Ägypten will ständigen Sitz im Sicherheitsrat

26. September 2004, 12:28
5 Postings

Außenminister: "Hervorragend qualifiziert, permanent Verantwortung zu übernehmen"

New York - Als erstes arabisches Land strebt Ägypten einen ständigen Sitz im UNO-Sicherheitsrat an. Ägypten sei "hervorragend qualifiziert", im Rahmen einer möglichen Erweiterung des Sicherheitsrates "permanent Verantwortung zu übernehmen", sagte Außenminister Achmed Abul Gheit am Freitag vor der UN-Vollversammlung in New York. Eine ständige Mitgliedschaft sei auf Grundlage eines rotierenden Systems mit anderen afrikanischen Staaten denkbar, sollte bei einer Erweiterung des obersten UN-Gremiums ein Sitz für den afrikanischen Kontinent vorgesehen sein.

Zuvor hatte auch Südafrika seinen Wunsch nach einer ständigen Ratsmitgliedschaft zum Ausdruck gebracht. Mitte der Woche hatten bereits Deutschland, Japan, Brasilien und Indien ihren Anspruch auf eine ständige Mitgliedschaft im obersten UN-Gremium geltend gemacht. (APA)

Share if you care.