Mehrere Lokale und Schuh Ski abgebrannt

26. September 2004, 20:22
14 Postings

Dass es wenig zu retten gibt, hat die Feuerwehr rasch erkannt, als sie zum Brandort gerufen wurden - eine Ansichtssache

Bild 1 von 5

Wien - Die von Natur aus gaff-freudigen Wiener hatten es Freitagnachmittag einfach, sich ein "authentisches" Stückerl vom Brand des Schuh-Ski-Hauses auf der Donauinsel mit nach Hause zu nehmen:

Sobald sich in der U-Bahnstation Donauinsel die Türen der Waggons öffneten, stieg der Brandgeruch wie ein ungebetener Gast zu - und hielt sich bis in die City: "Jössas, des muas' urdentlich brennen", erschrak da eine Dame am Stefansplatz - und war erst beruhigt, als sie erfuhr, dass der Brandherd anderswo gelegen hatte: Auf der "Insel", dort war in der Nacht auf Freitag das "Schuh-Ski-Haus" zur Gänze niedergebrannt.

Share if you care.