"Mach's auf die schnelle Tour, Babe!"

25. September 2004, 20:00
1 Posting

Dass NDW im Punk wurzelte, zeigt der Mann der schnellen Fragen und Antworten: Winson zu Gast in Wien

Der Titel von Winsons CD ist Programm: So sah die Zukunft aus. In derselben Mischung aus punkigem Scherenschnitt-Design und neonbunter Werbe-Ästhetik, in die sich die einstige Neue Deutsche Welle hüllte, kommt sie daher ... in einer Zeit, da sich die neue Neue Welle unbenamt aber umso effektiver längst durchgesetzt hat. Acht der zehn meistverkauften Alben in Deutschland stammen derzeit aus landeseigener Produktion, davon hätte man früher nur träumen können.

Die beobachtende Distanz ist in Winsons Stücke damit automatisch eingebaut, und zum Bewusstsein der musikalischen Geschichte kommt das der eigenen dazu: nichts ist mehr selbstverständlich im Mitte-20-Nichts der verlängerten Jugend, wo jede(r) seinen Platz sucht und Fragen eine Rolle spielen wie Wovon lebt eigentlich Peter?

Ein paar wenige schnelle Gitarrenakkorde und dazu hastige Slogan-artige Texte, berlinernd und trotzdem überall gültig, wo das Irgendwas stimmt hier nich' fühlbar ist. Viele offene Fragen und gelegentlich auch mal eine einfache Antwort: Liebeskummer is' Luxus.
(Josefson)

Winson live im Wiener Chelsea: Sonntag, 26. 9.

Club Winson
  • Artikelbild
    foto: club winson
Share if you care.