Amos Oz erhält "Welt"-Literaturpreis

28. September 2004, 20:25
posten

Auszeichnung unter besonderer Berücksichtigung seines Romans "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" verliehen

Berlin - Für sein Lebenswerk erhält der israelische Schriftsteller Amos Oz den diesjährigen "Welt"-Literaturpreis. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung werde ihm unter besonderer Berücksichtigung seines autobiografisch geprägten Romans "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" verliehen, teilte die Tageszeitung "Die Welt" am Freitag in Berlin mit.

Die Laudatio zur Verleihung am 12. November im Berliner Axel Springer Haus hält der deutsche Außenminister Fischer. In seinem Roman "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" verbinde Oz "mit staunenswerter Anschaulichkeit und großer erzählerischer Kraft Autobiografie, Familiensaga und die Biografie des Staates Israel", heißt es in der Begründung der international besetzten Jury zur Preisverleihung.

Zu den literarischen Erfolgen des 1939 in Jerusalem geborenen und auch gesellschaftspolitisch engagierten Schriftstellers gehören die Romane "Mein Michael", "Blackbox", "Der dritte Zustand" und "Allein das Meer". 1992 wurde Oz mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.