Heftiger Sturm in Vorarlberg

24. September 2004, 21:18
posten

Entwurzelte Bäume und Murenabgänge verschütteten Straßen im Bezirk Bludenz

Bregenz - In der Nacht auf Freitag hatten die Vorarlberger Feuerwehren im ganzen Land Einsätze zu leisten. Auf Grund von Sturmböen und heftigen Regens wurden einige Straßen mit Bäumen verlegt, in Partenen (Bezirk Bludenz) gingen Muren ab, die Straßen teilweise verschütteten.

"Eher der Wind hat Auswirkungen gezeigt, der Regen nicht", fasste Günther Watzenegger, Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbands Vorarlberg, das Unwetter der vergangenen Nacht zusammen.

Während die Keller in Vorarlberg trocken blieben, mussten in Dornbirn, Wolfurt (Bezirk Bregenz) und Satteins (Bezirk Feldkirch) Bäume von der Straße geschafft werden. In Lochau bei Bregenz beschädigte ein abgeknickter Ast die Oberleitung der ÖBB. (APA)

Share if you care.