Davies verlängert bei Bruckner Orchester

28. September 2004, 20:17
posten

Der Chefdirigent hat Vertrag mit Land Oberösterreich bis 2014 erweitert

Linz - Dennis Russel Davies, Chefdirigent des Bruckner Orchesters Linz und Musikchef des Linzer Landestheaters, bleibt bis 2014 der oberösterreichischen Landeshauptstadt erhalten. Er hat am Donnerstag seinen bis 2007 laufenden Vertrag mit dem Land Oberösterreich um weitere sieben Jahre verlängert. Das teilten Kulturreferent Landeshauptmann Josef Pühringer (V) und Davies in einer Pressekonferenz in Linz mit.

Pühringer sprach von einer "guten Nachricht" für alle an Musik und Kultur interessierten Oberösterreicher. Für die Einigung zur Vertragsverlängerung seien nur zwei Gespräche zwischen ihm und Davies nötig gewesen. Entscheidend für Davies, bis 2014 in Linz zu bleiben, war, dass am 29. Juni 2004 der Beschluss für einen Neubau des Linzer Musiktheaters gefallen ist.

"Großer Oberösterreicher"

Davies sei seit seinem Antritt in Linz 2002 "ein großer Oberösterreicher" geworden, würdigte der Landeshauptmann den Dirigenten. Sein Name stehe für die Internationalität des Bruckner Orchesters, dem er "einen großen Schub nach vorne" gegeben habe. "Davies hat sich in die Herzen der Oberösterreicher hineindirigiert", betonte Pühringer. Er sei eine Bereicherung für das Kulturleben des Landes.

Der Vertrag mit dem Dirigenten wurde ohne Änderungen zum derzeitig gültigen verlängert. Lediglich im Hinblick auf die kommende Ausgliederung des Landestheaters in eine eigene Gesellschaft sei eine Dreier-Geschäftsführung vereinbart worden, der neben dem Intendant und dem kaufmännischen Direktor auch das Orchester angehören wird, so der Landeshauptmann.

Kulturhauptstadt 2009 im Visier

Er habe es nie bereut, nach Linz gegangen zu sein, sagte Davies. Er fühle sich hier "gut aufgehoben", das Publikum sei "kundig und offen". "Linz ist eine Stadt, wo man gute Programme machen kann", erklärte der Dirigent. Unabhängig vom Zuschlag als "Europäische Kulturhauptstadt 2009" sei Linz jetzt schon "eine Hauptstadt der Kultur".

Weil für das Landestheater - nach der Ankündigung von Michael Klügl, nach Hannover zu wechseln - inzwischen ein neuer Intendant gesucht werden muss, bietet Davies nach eigenen Worten die Kontinuität im Hinblick auf den Theaterneubau. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dennis Russel Davies

Share if you care.