Gesundheitsministerium warnt vor Tiroler Käse

23. September 2004, 22:10
posten

Listerien im "Oberinntaler Almkäse" gefunden

Innsbruck - Das Gesundheitsministerium hat am Donnerstag vor dem Verzehr von "Oberinntaler Almkäse" gewarnt. In dem auf der "Alpe Diaz" in Kappl (Paznauntal) produzierten Lebensmittel sei "Listeria monocytogenes" nachgewiesen worden.

Die Probe wurde daher von der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit als gesundheitsschädlich eingestuft. Der Käse werde offen und nur lokal von Landwirten des Gebietes verkauft. Noch in Verkehr befindliche Produkte seien beschlagnahmt worden. Die Warnung besage nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit der Ware vom Hersteller/Vertreiber verursacht worden sei, wurde betont.(APA)

Share if you care.