"Auswege" im Rahmen von "Gewalt gegen Frauen - Nicht mit uns!?"

23. September 2004, 12:39
posten
Die Mödlinger Gruppe von amnesty international und die ai-Aktionsgruppe Frauen veranstalten im Rahmen der Internationalen Kampagne "Gewalt gegen Frauen - Nicht mit uns!?" am 26. September 2004 um 11.30 Uhr einen Filmbrunch in Anwesenheit der Regisseurin:

Auswege

im UCI-Kinowelt, SCS-Multiplex, 2351 Wiener Neudorf mit anschließender Diskussion

"Auswege" erzählt die Geschichte dreier Familien in Österreich, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Unbemerkt von der Außenwelt erleben diese Familien in ihren geschlossenen Wohnungen ihre persönliche alltägliche Hölle. Claudia, Sladjana und Margit sind Frauen unterschiedlichen Alters, sozialer Herkunft und Vorgeschichte. Ihr gemeinsamer Tatort ist die Familie: Dort, wo viele den Hort des Glücks sehen wird beleidigt, gekränkt, gezüchtigt, verletzt, vergewaltigt. Und tabuisiert...

Als Expertinnen stehen Ihnen Nina Kusturica, Regisseurin und Mag. Daniela Almer, Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser, zur Verfügung. (red)

Share if you care.