Phantomkongress mit Ziel Wien

26. September 2004, 23:01
1 Posting

Der in Berlin verbotene "Erste arabische islamische Kongress" soll in Wien abgehalten werden, hier weiß man darüber jedoch nichts

Wien/Berlin - Der in Berlin verbotene "Erste arabische islamische Kongress", der sich dem irakischen und palästinensischen Widerstand widmen wollte, soll zwar nun in Wien abgehalten werden, in der Bundeshauptstadt weiß man darüber jedoch nichts.

Der Libanese Fadi Madi hatte in Beirut gegenüber Spiegel online die Verlegungsabsicht nach Österreich geäußert, DER STANDARD berichtete darüber.

Im Innenministerium in Wien hat man derzeit "keinerlei Hinweise". Im Büro des Bürgermeisters dementiert man, gefragt worden zu sein, ob das Rathaus als Veranstaltungsort zur Verfügung stehen könnte. Der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich sind ebenfalls keine Vorbereitungen bekannt. (APA, DER STANDARD Printausgabe 23.9.2004)

Share if you care.