Verteidigungsminister Martschuk entlassen

30. September 2004, 19:40
posten

Präsident Kutschma: "Zu langsam bei Vernichtung gefährlicher Munitionsvorräte"

Kiew - Fünf Wochen vor der Präsidentenwahl in der Ukraine hat Präsident Leonid Kutschma den Verteidigungsminister Jewgeni Martschuk entlassen. Die ukrainische Armee sei zu langsam bei der Vernichtung gefährlicher Munitionsvorräte, kritisierte Kutschma am Mittwoch bei einem Besuch der Chemiefabrik von Pawlograd in der Zentralukraine. In der Fabrik soll der Treibstoff von Atomraketen vernichtet werden, die früher in der Ukraine stationiert waren.

Anfang Mai hatten Soldaten durch Unachtsamkeit eine tagelange Kettenexplosion konventioneller Geschosse in einem Depot im Süden der Ukraine ausgelöst. Martschuk hat in der ukrainischen Führung auch schon als Geheimdienstchef und Ministerpräsident gedient. Bei der Präsidentenwahl 1999 kandidierte er erfolglos gegen Kutschma. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jewgeni Martschuk muss seinen Posten räumen

Share if you care.