Saddam Husseins Leibarzt operiert bald in Norwegen

24. September 2004, 21:16
2 Postings

Ala Bashir gilt als international anerkannter Schönheitschirurg

Oslo (APA/dpa) - Der ehemalige Leibarzt des früheren irakischen Diktators Saddam Hussein, Ala Bashir, darf in Norwegen als plastischer Chirurg praktizieren.

Arbeitserlaubnis für ein Jahr

Dies berichtete die Osloer Zeitung "Aftenposten" am Mittwoch. Bashir war von 1983 bis zur Auflösung des Regimes im vergangenen Jahr der Leibarzt und ein enger Vertrauter Husseins. Er hat den norwegischen Behörden versichert, keine Handlungen begangen zu haben, die einer ärztlichen Tätigkeit entgegen stünden. Sollte sich Gegenteiliges herausstellen, kann die vorläufig auf ein Jahr befristete Arbeitslizenz jederzeit entzogen werden.

"Er hat das Recht, als Arzt zu praktizieren, auch wenn er Teil eines Systems war, das wir nicht mögen", sagte der Leiter der Autorisationsbehörde für Personal im Gesundheitswesen, Per Haugum. Bashirs fachliche Qualifikation bewertete Haugum als solide. Nach eigenen Angaben hat der zurzeit in Katar arbeitende Bashir knapp 12.000 Nasen operiert und ist ein international anerkannter Schönheitschirurg.

Bashir wird ab Jänner in einer Osloer Privatklinik Schönheitsoperationen durchführen. Zuvor muss er einen fünfwöchigen Kurs absolvieren, um die norwegischen Sprache zu lernen.(APA)

Share if you care.