Ansichtssache: Der autofreie Tag stank etlichen

23. September 2004, 20:03
101 Postings
Bild 1 von 5

Wien - Das Wenige war etlichen zu viel: Der von der EU-Kommission ins Leben gerufene autofreie Tag sorgte am Mittwoch vor allem in Wien für Aufregung, für ausgedehnte Staus weniger. In Österreich beteiligten sich 197 Gemeinden mit unterschiedlichen Aktionen an der Initiative, mit der mehr Bewusstsein für die durch Autos entstehenden Umweltbelastungen geschaffen werden soll.

(im Bild: Wiener Ringstrasse am autofreien Tag)

Share if you care.