Golf: Tiger Woods ist ausgelaugt

27. September 2004, 13:02
posten

Nach Ryder Cup-Niederlage Absage für PGA-Tour: "Weder physisch noch mental bereit"

New York - Tiger Woods hat nach der vernichtenden Niederlage der USA im Ryder Cup wegen Übermüdung seinen Start bei den Pennsylvania Classics diese Woche abgesagt. "Ich bin weder physisch noch mental bereit", sagte Woods in New York, wo er sein neues Golf-Elektronik-Spiel präsentierte.

Woods hatte bei der historischen 9,5:18,5-Niederlage der Amerikaner vergangene Woche gerade zwei von fünf möglichen Punkten gewonnen. "Die Europäer waren einfach besser, Hut ab", so Woods, der nach Jahren absoluter Dominanz seit 2002 kein Major-Turnier mehr gewonnen und die Führung in der Weltrangliste an Vijay Singh abgegeben hat.

Und obwohl er zuletzt neben seiner sportlichen Schwung-Umstellung auch privat einiges zum Auflösen bekommen hat (Beziehungskrise mit seiner schwedischen Verlobten Elin Nordegren, Vater Earl ist an Prostata-Krebs erkrankt), sieht sich Woods durchaus weiterhin auf dem Weg, Golf-Legende Jack Nicklaus und dessen 18 Major-Siege zu überbieten. Woods ist 28 Jahre und hat bisher acht Major-Turniere gewonnen, in diesem Alter hielt Nicklaus bei sieben Erfolgen. "Ich musste meinen Golf-Schwung umstellen um einige Fehler zu korrigieren. Es ist nur eine Frage der Zeit und des richtigen Schlages zur richtigen Zeit", so Woods.(APA)

Share if you care.