PeopleSoft schließt Allianz mit IBM

30. September 2004, 12:56
posten

Fünf-Jahres-Deal für Technologie-Entwicklung und Marketing

PeopleSoft hat eine Technologie- und Marketing-Allianz mit IBM geschlossen. Der Fünf-Jahres-Vertrag sieht eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Technologien und beim Marketing vor, berichtet das Wall Street Journal (WSJ). Die beiden Unternehmen geben demnach den Wert des Deals mit rund einer Mrd. Dollar an. Details der Vereinbarung wurden jedoch nicht bekannt gegeben. Der Schritt von PeopleSoft kann auch als weitere Episode in der Abwehrschlacht gegen die feindliche Übernahme durch Oracle betrachtet werden.

Websphere-Technologie

Das im kalifornischen Pleasanton ansässige PeopleSoft wird künftig die Websphere-Technologie von IBM in seine Produkte integrieren und mit Big Blue gemeinsam Entwicklungszentren finanzieren. Auch das Marketing wollen die künftigen Partner gemeinsam vorantreiben.

Allianz

Aus der Sicht von PeopleSoft ist der Deal nicht nur eine weitere Möglichkeit das nun bereits 7,7 Mrd. Dollar schwere Übernahmeangebot von Oracle abzuwehren. Die Allianz richtet sich auch gegen den Konkurrenten SAP, den Marktführer in Sachen Unternehmenssoftware. SAP hat im Mai eine Kooperation mit Microsoft vereinbart. Für IBM stellt der Deal daher auch ein Gegengewicht zur Allianz Microsoft - SAP dar, so das WSJ.

Share if you care.