Cat Stevens wird Einreise in die USA verweigert

22. September 2004, 22:27
10 Postings

Konvertierter ehemaliger Popstar wurde als Yusuf Islam aufgefordert, das Land wieder zu verlassen

Washington - Die US-Behörden haben eine Linienmaschine auf dem Weg von London nach Washington nach Maine umgeleitet, nachdem auf der Passagierliste der Name Yusuf Islam entdeckt worden war - der früher als Sänger unter dem Namen Cat Stevens bekannt war. Ihm wurde die Einreise in die USA aus Sicherheitsgründen verweigert, wie ein Sprecher des Heimatschutzministeriums, Dennis Murphy, bestätigte. Er werde am Mittwoch mit dem ersten möglichen Flug das Land verlassen.

Watchlist

Wie die Verkehrssicherheitsbehörde mitteilte, steht der Name Yusuf Islam auf der so genannte Watchlist der USA, auf der missliebige Personen aufgeführt sind. Fluglinien sind verpflichtet, ihre Passagierlisten den US-Behörden im Voraus mitzuteilen.

Yusuf Islam wurde als Stephan Georgiou geboren und nahm als Sänger den Künstlernamen Cat Stevens an. In den 60er und 70er Jahren feierte er Erfolge mit Liedern wie "Wild World" oder "Morning Has Broken". Ende der 70er Jahre beendete er seine Musikerkarriere und konvertierte zum Islam. Er wurde Religionslehrer und gründete 1983 eine muslimische Schule in London. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Yussuf Islam, früher unter dem Namen Cat Stevens bekannt.

Share if you care.