Italien: Therapie für Sektenopfer

22. September 2004, 19:06
posten

Experten: Rund 650 satanistische Sekten aktiv

Rom - Am 1. Oktober wird in Rom erstmals ein öffentliches Therapiezentrum zur Behandlung der Opfer von Satanistengruppen eingeführt. Ein Team aus Psychologen, Ärzten und Rechtsanwälten soll Betroffenen helfen, sich von der Abhängigkeit und der Verfolgung dieser Gruppen zu befreien, berichtete die römische Tageszeitung Il Messaggero in ihrer Dienstagsausgabe. Laut Angaben von Experten sind in Italien 650 satanistische Sekten aktiv. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 22.9.2004)
Share if you care.