Mittwoch: Arte Reportage

21. September 2004, 18:29
posten

21.35 bis 22.30 | Arte | MAGAZIN

Auf der Themenliste: 1) Vertrieben im eigenen Land - Vertreibung ist Alltag in Kolumbien. Der jahrzehntelange Bürgerkrieg hat selbst Familien in feindliche Lager gespalten. 2) USA - Der Kampf um Unentschlossene - Wahlforscher nennen sie "Swing States". 15 Bundesstaaten, in denen sich für die Kontrahenten Bush und Kerry keine klaren Mehrheiten voraussagen lassen. Hier wird die Entscheidung bei den Wahlen am 2. November fallen. 3) Im Slum der guten Hoffnung - In den Elendsvierteln von Nairobi, der Hauptstadt Kenias, leben anderthalb Millionen Menschen in primitivsten Unterkünften. Nun drohen neue Gefahren: Die Regierung braucht das Land, das an Investoren verkauft werden soll.
Share if you care.