Ruth Deutsch de Lechuga 1920-2004

27. September 2004, 12:40
posten

"Brückenbauerin zwischen Kulturen" ließ Privatsammlung mexikanischer Volkskunst in Stiftung umwandeln

Mexico-Stadt - Die 1920 in Wien geborene Ruth Deutsch de Lechuga ist tot. Die 84-jährige Ärztin und Expertin mexikanischer Volkskunde starb Montag nach schwerer Krankheit in ihrer Exilheimat Mexiko. 1938 emigriert, kehrte die "Brückenbauerin zwischen Kulturen", wie sie oft genannt wurde, ab den 1980ern für wissenschaftliche Kongresse der Anthropologie und Volkskunde immer wieder nach Wien zurück. Im Vorjahr wurde sie mit dem Verdienstkreuz für Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich und dem Goldenen Ehrenzeichen für die Verdienste um das Land Wien ausgezeichnet. Ihre einzigartige Privatsammlung mexikanischer Volkskunst, der Arte Popular, wurde inzwischen in eine Stiftung umgewandelt, die vom mexikanischen Staat gefördert wird. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 22.9.2004)
Share if you care.