Gegen die "g´sunde Watschen"

18. Oktober 2004, 12:52
posten

Die aktuelle Kampagne der Mag Elf vom kommunikationsbüro unterstützt Kinder und Eltern im Erziehungsstress

Die neu kreierten Sujets richten sich primär an Kinder und Jugendliche, denen nicht nur physisch "eine übers Ohr gehaut" wurde: Gewalt gegen Kinder kennt leider viele Facetten. Und die Mag Elf als größte Kinderschutzorganisation Wiens ist in allen Fällen ein Ansprechpartner. Mit dem Claim "Du sagst, was gespielt wird" werden Kinder und Jugendliche eingeladen, Hilfe und Schutz bei der Mag Elf zu suchen.

Mit der Konzeption und Umsetzung der Kampagne findet die Zusammenarbeit der Gemeinde Wien mit dem kommunikationsbüro eine Fortsetzung. Das kommunikationsbüro setzt für die Kinderschutzkampagne auf exakt definierte Zielgruppenansprache und Placement: Indoor-Plakate und Flyer in Beratungsstellern sorgen flächendeckend für Präsenz bei Eltern. Eine Internet und SMS-Kampagne erreicht Jugendliche direkt mit der adäquat umgesetzten Message. Verstärkt wird die Kampagne durch Medienkooperationen und Special-Interest Mailings. (sku)

Auftraggeber: Stadt Wien– MAG ELF/Werner Neubauer | Agentur: kommunikationsbüro | Kontakt: Mag. Alexander Rittberger | Konzept & Text: Mag. Alexander Rittberger, Mag. Gudrun Puhr | AD: Katrin Pfleger

  • Artikelbild
    foto: kommunikationsbüro
Share if you care.