Rapids-Gegner Sporting verlor schon wieder

24. September 2004, 16:48
10 Postings

0:1 gegen Maritimo Funchal, Liedson sah Gelb-Rot - Hauptstadt-Klub derzeit nur Zwölfter - Schon über 14.000 Karten abgesetzt

Lissabon - Selbst der 2:0-Heimsieg im Hinspiel der ersten UEFA-Cup-Runde gegen Rapid am vergangenen Donnerstag hat Sporting Lissabon nicht aus der Krise geholfen. Der Klub aus der Hauptstadt kassierte am Montag in der dritten Runde der heimischen Meisterschaft gegen Maritimo Funchal mit der 0:1-Niederlage die zweite Saisonschlappe vor eigenem Publikum und liegt damit in der Tabelle mit drei Punkten nur auf Platz zwölf.

Den entscheidenden Treffer für die Gäste erzielte Manduca in der zwölften Minute. Ab der 47. Minute musste Sporting mit zehn Mann auskommen, nachdem Liedson (Torschütze zum 2:0 gegen die Hütteldorfer) Gelb-Rot gesehen hatte.

Für das Rückspiel am 30. September im Hanappi-Stadion wurden bereits über 14.000 der 17.500 aufgelegten Karten verkauft. (APA)

  • Grund zum Jubel gab es bei Sporting nur gegen Rapid.

    Grund zum Jubel gab es bei Sporting nur gegen Rapid.

Share if you care.