Ex-Kinderstar "Kevin - allein zu Haus" wegen Drogen angeklagt

24. September 2004, 21:16
posten

Macaulay Culkin wurde bei einer Verkehrskontrolle mit verbotenen Substanzen erwischt

Los Angeles - Der frühere Kinderstar Macaulay Culkin (24) muss sich wegen Besitzes von rund 17 Gramm Marihuana vor Gericht verantworten.

Gefängnis oder Therapie

Wie der Internetdienst E!Online am Dienstag berichtete, hat die Staatsanwaltschaft im US-Staat Oklahoma Anklage erhoben. Sie wirft ihm auch den Besitz verschreibungspflichtiger Beruhigungsmittel vor, für die Culkin kein Rezept vorweisen konnte. Dem Star des Films "Kevin - allein zu Haus" droht somit eine Gefängnisstrafe. Die Staatsanwaltschaft will jedoch vor Gericht eine Drogentherapie als Strafe empfehlen.

Der Schauspieler und ein Freund waren am vergangenen Freitag in Oklahoma City wegen zu schnellen Fahrens angehalten und nach dem Drogenfund festgenommen worden. Gegen Zahlung einer Kaution von umgerechnet 3.300 Euro kamen sie wenig später wieder auf freien Fuß.

Eltern Zugriff auf Geld verwehrt

Nach seinem frühen Erfolg in Hollywood wurde Culkins Karriere von familiären Problemen überschattet. Die Eltern lieferten sich einen bitteren Sorgerechtsstreit, Culkin verwehrte ihnen später den Zugriff auf sein Geld. Im vergangenen Jahr drehte der Schauspieler nach neunjähriger Pause mit "Party Monster" seinen ersten Film als Erwachsener. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Macaulay Culkin (24) wurde als Teenager als "Kevin - allein zu Haus" berühmt.

Share if you care.