Ericsson rechnet 2006 mit zwei Milliarden Handy-Nutzern weltweit

28. September 2004, 10:30
posten

weltweit Svanberg: Telekombranche wieder auf Wachstumskurs

Der schwedische Telefonkonzern Ericsson rechnet im Jahr 2006 weltweit mit rund zwei Milliarden Handy-Nutzern. Derzeit nutzten rund um den Globus 1,5 Mio. Menschen ein Mobiltelefon, sagte Ericsson-Chef Carl-Henric Svanberg am Montag bei einer Technologiekonferenz in der indischen Hauptstadt Neu Delhi. Durch ein "fantastisches Wachstum" in Schwellenländern wie Indien und China werde trotz weitgehend gesättigter Märkte in Westeuropa 2006 voraussichtlich die Zwei-Milliarden-Marke erreicht.

Das Schlimmste hinter sich

"Nach Jahren der Restrukturierung hat der Telekomsektor das Schlimmste hinter sich", sagte Svanberg mit Blick auf die schwere Krise der Branche in den vergangenen Jahren. "Das Wachstum wird 2005 und 2006 zurückkehren." Er zeigte sich zuversichtlich, dass auch der Mobilfunk der dritten Generation (UMTS) dazu betragen werde. Ein großer Teil der Verkäufe seines Unternehmen liege mittlerweile in diesem Bereich. Er werde in den kommenden Jahren "ein wesentlicher Antrieb" für das Wachstum der Branche sein. (APA)

Share if you care.