HSV-Coach Toppmöller ist angezählt

27. September 2004, 14:41
13 Postings

Hamburger stehen nach Niederlage in Kaisers­lautern zu ihrem Trainer - das kennt man aus dem Vorjahr: damals wurde Jara abserviert

Hamburg - Klaus Toppmöller hat nach der 1:2-Niederlage in Kaiserslautern gegen seinen Ex-Verein noch eine Bewährungsfrist. "Natürlich müssen wir über kurz oder lang die Arbeit des Trainers am Tabellenstand messen", sagte HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer am Montag. Einen Trainerwechsel noch vor dem Fußball-Liga-Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Hertha BSC schloss er aber aus. "Ich habe mit keinem Trainer-Kandidaten gesprochen. Es wird nichts passieren", sagte Beiersdorfer.

Solche Sprüche kennt der siegreiche Lauterer Trainer Kurt Jara von seinen früheren Hamburger Zeiten bestens. Die aktuelle HSV-Krise mit vier Niederlagen in den ersten fünf Liga-Partien und die Treueschwüre erinnern frappant an die Jara-Entlassung durch die Hanseaten vor rund elf Monaten. Zwei Tage nach einem Bekenntnis für Jara - ausgerechnet nach einem 0:4 in Kaiserlautern - wurde der Tiroler entlassen. So gesehen darf sich sein 53-jährige Nachfolger auch für das Hertha-Spiel noch nicht allzu sicher fühlen.(APA/dpa)

  • Toppmöllers Sessel wackelt nach vier Niederlagen in fünf Spielen.

    Toppmöllers Sessel wackelt nach vier Niederlagen in fünf Spielen.

Share if you care.