Starker Anstieg von Angriffen auf Windows PCs

29. September 2004, 15:04
26 Postings

Im ersten Halbjahr 2004 auch deutliche Zunahme von Attacken im Bereich E-Commerce - Vervierfachung der Viren

Einen starken Zuwachs bei Angriffen auf Windows-PCs vermeldet das Sicherheitsunternehmen Symantec in seiner halbjährlichen Untersuchung. So seien im ersten Halbjahr 2004 zumindest 1.237 neue Sicherheitslücken bekannt geworden, diese entsprechen 48 Problemen pro Woche, dies berichtet die New York Times.

Anstieg

Klar zu beobachten sei auch ein rasantes Wachstum bei so genannten Bot-Netzwerken, die im Netz nur auf den richtigen Befehl zum Angriff warten. Aus den weniger als 2.000 solcher Netzwerke seien nun bereits mehr als 30.000 geworden.

Verschiebung

Auch die Ziele haben sich in jüngster Zeit zunehmend verschoben, vor allem der E-Commerce sei nun ins Zentrum des Interesses von Angreifern gerückt. Damit einher geht eine deutliche Professionalisierung der Attacken-Software, der Code sei mittlerweile von einer klar besseren Qualität als noch vor einigen Monaten.

Multiplikatoren

Insgesamt gab es im Untersuchungszeitraum 4.496 neue Windows-Viren, dies entspricht mehr als einer Vervierfachung der Anzahl der Schädlinge im Vergleich zu einem Jahr davor. (red)

Share if you care.