Wiener Derby für T-Mobile

4. Oktober 2004, 13:54
posten

Publicis Wien schickt für die neue Kampagne Rapid und Austria auf Feld

Mit Beginn der Herbstrunde in der T-Mobile-Bundesliga wurde auch ein neues Match um die Privatkunden im heiß umkämpften österreichischen Markt angepfiffen.

T-Mobile schickt dafür die Relax-Tarifstruktur in einer neuen Aufstellung aufs Feld: Für das signifikante Gesprächsverhalten von vier Kundengruppen gibt es nun jeweils den idealen Relax-Tarif, mit dem es sich entspannt, weil kostengünstig telefonieren lässt.

Publicis Wien – angetreten mit dem neuen Kreativ-Kapitän Bernd Graller – und T-Mobile Austria holten dafür die Starkicker Helge Payer (Tor, SK Rapid Wien) und Michi Wagner (Mittelfeld, FK Austria Magna) aufs Feld. Das Resultat der Begegnung:

Ein Wiener Derby, bei dem die Spieler beider Mannschaften und Trainer Josef Hickersberger zum Erstaunen des Kommentators plötzlich von ihren Emotionen überwältigt werden und sich mit anderen austauschen müssen.

Aufgezeichnet wurde das relaxte Derby in zwei TV-Spots, einer Anzeigen-Serie und für den Hörfunk. (sku)

Credits

Auftraggeber: T-Mobile Austria | Kommunikationsleitung: Esther Sofeit | Agentur: Publicis Wien | CD: Bernd Graller | Kontakt: Petra Kern (BD), Marion Janda (AD), Alexandra Sernetz (Account Manager), Albin Lenzer (Assistant) | AD: Axl Krempler | Text: Bernd Graller/Riki Strauhs | Grafik: Birgit Fillipich | Filmproduktion: Filmhaus; Tonstudio: Holly; Fotograf: Markus Rössle

  • Artikelbild
    foto: publicis
  • Artikelbild
    foto: publicis
Share if you care.