OPEC-Ölpreis wieder stark gestiegen

21. September 2004, 11:19
6 Postings

39,50 Dollar je Fass - Als Grund wird die ungewöhnliche Häufung von Hurrikans in den USA genannt

Wien - Öl der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist wieder stark gestiegen. Nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien vom Montag lag der Preis am Freitag für ein Fass (159 Liter) bei 39,50 Dollar (32,3 Euro). Das waren 1,06 Dollar mehr als am Donnerstag. Als Grund wurde unter anderem die ungewöhnliche Häufung von Hurrikans in den USA angegeben, die es in einigen Bundesstaaten schwierig machten, noch genügend Heizöl für die beginnende Heizsaison einzuwintern.

Wochendurchschnittspreis höher

Auch im Wochendurchschnitt wurde OPEC-Öl den Angaben zufolge um 20 Cent teurer. Der Wochenkorbpreis betrug demnach 38,82 Dollar je Fass. Daraus errechnet sich seit Jahresbeginn ein durchschnittlicher Korbpreis von 34,36 Dollar. 2003 kostete das Barrel OPEC-Öl durchschnittlich 28,10 Dollar, ein Jahr davor nur 24,36 Dollar. (APA)

Share if you care.