120 Ohrfeigen für unvollständige Hausaufgaben

22. September 2004, 09:32
2 Postings

Schülerin in Indien wurde von Mitschülern geschlagen - Direktor entschuldigte sich

Neu Delhi - Wegen unvollständiger Hausaufgaben ist eine Schülerin in der nordindischen Stadt Kanpur auf Anordnung ihrer Lehrerin von allen ihren Klassenkameraden geohrfeigt worden. Die Lehrerin habe die 24 Schülerinnen angewiesen, die Zehnjährige je fünf Mal zu schlagen, berichtete die Zeitung "Asian Age" am Sonntag. Nach den 120 Ohrfeigen sei die Fünftklässlerin zusammengebrochen und zum Arzt gebracht worden.

Der Schulleiter habe sich entschuldigt, hieß es. Die Eltern des Mädchens planen dem Bericht zufolge, sich bei der Behörde gegen Gewalt gegen Schulkinder einzusetzen.(APA/dpa)

Share if you care.