Sadrs Büroleiter in Bagdad festgenommen

20. September 2004, 13:59
posten

Sicherheitskräfte stürmen Wohnsitze

Bagdad - Ein Bagdader Büroleiter des radikalen Schiitenführers Moktada al-Sadr und sein Bruder sind nach Angaben von Angehörigen in der Nacht zum Sonntag in Bagdad festgenommen worden. Die irakische Nationalgarde und US-Soldaten hätten Granaten auf die Wohnsitze von Hazem al-Araji und seinen Bruder abgefeuet und die Häuser anschließend gestürmt, hieß es. Araji leitet ein Büro Sadrs im Staddtteil Kazimiya im Nordwesten der Stadt.

Der Leiter des Sadr-Büros im Schiitenviertel Sadr City, Naim al-Kaabi, warf der Übergangsregierung vor, gegen frühere Zusagen des Ministerpräsidenten Iyad Allawi zu verstoßen, nach denen es keine Festnahmen von Sadr-Anhängern mehr geben sollte. Er sei "erstaunt", dass Teile der Übergangsregierung offenbar "Rechnungen zu begleichen" hätten.

Im August waren dreiwöchige blutige Kämpfe zwischen Sadrs Mahdi-Miliz und Koalitionstruppen im Süden des Iraks nach einer Intervention des schiitischen Großayatollahs Ali al-Sistani beigelegt worden. Die irakische Regierung wirft den Kämpfern vor, während der Zusammenstöße in Najaf mehrere Menschen getötet oder gefoltert zu haben. (APA/AFP)

Share if you care.