Panama: Notstand nach Unwettern

22. September 2004, 09:27
1 Posting

Mindestens zehn Tote

Panama-Stadt - Nach schweren Unwettern mit Überschwemmungen und Erdrutschen hat der panamesische Präsident Martin Torrijos am Samstag den Notstand in dem mittelamerikanischen Land ausgerufen. Die sintflutartigen Regenfälle trafen auch die Hauptstadt; das Hochwasser traf vor allem den Osten von Panama-Stadt. Mindestens zehn Menschen kamen ums Leben, darunter drei Kinder, die im Armenviertel San Miguelito von einem Erdrutsch verschüttet wurden.

Rettungsteams suchten nach zwölf Vermissten. Mehr als 650 Häuser wurden beschädigt oder zerstört, deren gut 2.500 Bewohner wurden zumindest vorübergehend obdachlos. "Das ist eine menschliche Tragödie und ich appelliere an die Solidarität des panamesischen Volkes", sagte Torrijos. (APA/AP)

Share if you care.