Kroatiens Präsident lehnt Truppenentsendung in den Irak ab

19. September 2004, 15:16
6 Postings

US-Ansuchen nicht erfüllt

Zagreb - Der kroatische Präsident Stjepan Mesic hat sich gegen einen Einsatz von Soldaten seines Landes im Irak ausgesprochen. Er werde eine solche Truppenentsendung nicht anordnen, gab sein Büro am Samstag in Zagreb bekannt.

Damit lehnte Mesic ein entsprechendes Ersuchen des US-Präsidenten George W. Bush ab. Bush hatte dies Anfang der Woche beim Empfang des neuen kroatischen Botschafters in Washington gefordert. (APA/dpa)

Share if you care.