Motorrad: Pole für Tamada in Japan

19. September 2004, 11:53
posten

MotoGP-WM-Leader Valentino Rossi in Motegi auf Platz drei - Stoner geht vom dritten Startplatz ins 125 ccm-Rennen

Motegi/Japan - Im Abschlusstraining für den zwölften von 16 Läufen der Motorrad-WM im japanischen Motegi hat sich der Lokalmatador Makoto Tamada auf seiner Honda am Samstag die Pole-Position für das MotoGP-Rennen am Sonntag gesichert. Motegi verwies den US-amerikanischen Suzuki-Fahrer John Hopkins und den italienischen WM-Leader Valentino Rossi (Yamaha) auf die Startplätze zwei und drei. Sete Gibernau (ESP/Honda), der Zweite der WM-Gesamtwertung, landete auf Rang 13.

Die KTM-Piloten Casey Stoner (AUS) und Mika Kallio (FIN) gehen hinter den beiden Italienern Andrea Dovizioso (Honda) und Roberto Locatelli (Aprilia) von den Startpositionen drei und fünf ins 125 ccm-Rennen. Die Pole-Position in der 250er-Klasse sicherte sich der Spanier Daniel Pedrosa auf Honda. (APA/SIZ)

Ergebnisse des Abschluss-Trainings in Motegi am Freitag:

  • 125 ccm: 1 Andrea Dovizioso (ITA) Honda 1:58,385 Min. - 2. Roberto Locatelli (ITA) Aprilia +0,042 Sek. - 3. Casey Stoner (AUS) KTM +0,191 - 4. Hector Barbera (ESP) Aprilia +0,293 - 5 Mika Kallio (FIN) KTM +0,365

  • 250 ccm: 1. Daniel Pedrosa (ESP) Honda 1:52,137 - 2. Hiroshi Aoyama (JPN) Honda +0,229 Sek. - 3. Randy De Puniet (FRA) Aprilia +0,316

  • MotoGP: 1. Makoto Tamada (JPN) Honda 1:46,673 - 2. John Hopkins (USA) Suzuki +0,557 - 3. Valentino Rossi (ITA) Yamaha +0,602 - 4. Max Biaggi (ITA) Honda +0,728 - 5. Colin Edwards (USA) Honda +1,148 - weiter: 13. Sete Gibernau (ESP) Honda +1,434
    Share if you care.