Überfall an der Grenze Venezuela-Kolumbien: Mindestens sieben Tote

23. September 2004, 17:00
posten

Soldaten und mehrere Ingenieure der staatlichen Ölgesellschaft befanden sich auf Erkundungsreise zum Ölfeld Guafita

Caracas - Bei einem Überfall im Grenzgebiet Venezuelas zu Kolumbien sind nach offiziellen Angaben am Freitag mindestens sechs venezolanische Soldaten sowie eine Öl-Ingenieurin getötet worden.

Das Verteidigungsministerium in Caracas machte "Terroristen" für den Überfall verantwortlich und schickte Soldaten und Hubschrauber zur Verfolgung der Täter in die Grenzregion. Den Angaben zufolge befanden sich die Soldaten und mehrere Ingenieure der staatlichen Ölgesellschaft PDVSA auf einer Erkundungsreise zum Ölfeld Guafita, als sie überfallen wurden.

Ähnliche Vorfälle hatten bereits in der Vergangenheit zu erhöhter Spannung zwischen den Nachbarländern Venezuela und Kolumbien geführt. In Kolumbien sind linksextreme Rebellen- Organisationen, Drogenschieberbanden und rechtsgerichtete paramilitärische Organisationen aktiv. (APA/Reuters)

Share if you care.