Snowboard: Fuchs, Krings am Podest

24. September 2004, 12:50
posten

Zwei Boardercross-Stockerlplätze für Österreichs SnowboarderInnen beim Weltcup-Auftakt in Valle Nevado

Valle Nevado - Mario Fuchs hat am Freitag im zweiten Rennen des Snowboard-Weltcup-Auftakts im chilenischen Valle Nevado im Boardercross den dritten Platz belegt. Nach Rang 17 am Vortag holte der 28-jährige Salzburger hinter dem US-Amerikaner Graham Waranabe und dem Polen Mateusz Ligocki den zweiten Weltcup-Podestplatz seiner Karriere. Bei den Damen gab es nach dem dritten Platz von Manuela Riegler am Donnerstag auch im zweiten Rennen einen Stockerl-Platz für die heimischen Snowboarderinnen, diesmal durch Doresia Krings (3.). Riegler erreichte nach einem Sturz im Finale Platz vier.

In der Weltcup-Gesamtwertung führt bei den Herren Watanabe vor Ligocki und Fuchs. Riegler und Krings belegen in der Damen-Wertung hinter der Freitag-Siegerin Lindsey Jacobellis (USA) und der Britin Zoe Gillings die Ränge drei und fünf. (APA)

Ergebnisse vom Weltcup-Auftakt der Snowboarder am Freitag in Valle Nevado (Chile):

  • Boardercross Damen: 1. Lindsey Jacobellis (USA) - 2. Zoe Gillings (GBR) - 3. Doresia Krings (AUT) - 4. Manuela Riegler (AUT) - weiter: 17. Susanne Moll (AUT) - 29. Doris Günther (AUT)

    Weltcupstand: 1. Gillings 1.800 - 2. Jacobellis 1.500 - 3. Riegler 1.100 - weiter: 5. Krings 860 - 21. Moll 210 - 30. Günther 110

  • Boardercross Herren: 1. Graham Watanabe (USA) - 2. Mateusz Ligocki (POL) - 3. Mario Fuchs (AUT) - 4. Drew Neilson (CAN) - weiter: 42. Lukas Grüner (AUT) - 44. Dieter Krassnig (AUT) - nicht am Start: Alex Maier

    Weltcupstand: 1. Neilson 1.500 - 2. Ligocki 1.300 - 3. Xavier Delerue (FRA) 1.120 - 7. Fuchs 740 - 14. Krassnig 307,3 - 18. Grüner 257,9 - 30. Maier 150

    Share if you care.