UNO verlängert ISAF-Mandat um weiteres Jahr

22. September 2004, 11:23
posten

Einstimmige Entscheidung

New York - Der UN-Sicherheitsrat hat am Freitag einstimmig eine Verlängerung des Mandats für die Internationale Afghanistan-Schutztruppe (ISAF) beschlossen. Demnach sollen die Truppen dort für ein weiteres Jahr bis zum Oktober 2005 stationiert bleiben.

Vor dem Hintergrund der im kommenden Monat stattfindenden Präsidentschaftswahl in Afghanistan forderte das UN-Gremium die ISAF zu einer engen Zusammenarbeit mit der Regierung in Kabul auf. Die dem NATO-Kommando unterstehende ISAF umfasst Truppen aus 37 Ländern, darunter auch Deutschland, und kontrolliert die Hauptstadt Kabul sowie neun Provinzen im Norden des Landes. (APA)

Share if you care.