Streiten steigert die Lebensqualität

29. September 2004, 09:21
3 Postings

Vor allem, wenn man weiß, wie es geht - Streitschulen lehren die Tricks, die fair aber zielführend sind

Streiten macht dann Freude, wenn man Recht bekommt, aber die Stimmung der anderen nicht in den Keller schickt. Und das kann man lernen, sofern man es nicht ohnehin schon kann.

Dass, Konflikte sogar das Wohlbefinden heben können, davon sind die Mediatoren der ersten Streitschulen in Österreich ohnehin überzeugt, denn die Regeln sind einfach und auch jedem bekannt. Leidig daran ist nur, dass ein Konflikt selten geplant wird, sondern sich plötzlich zu einem Streit entwickelt und dann reagieren viele - meisten falsch!

Genau diese Situationen können nun in den Streitschulen in Graz und Linz trainiert werden, damit man auch im Gebrüll seiner Mitmenschen das Wesentliche hört und sich von Beleidigungen nicht mehr irritieren lässt.

  • Streiten will gelernt sein
    foto: reutes

    Streiten will gelernt sein

Share if you care.