86.000 Euro für Pele-Trikot

1. Oktober 2004, 14:28
2 Postings

Exquisites Textil aus 1958 versteigert - Auch Gascoigne-Leiberl wechselte Besitzer

London - Das Trikot, das die brasilianische Fußball-Legende Pele im WM-Finale 1958 getragen hatte, ist am Dienstag im Auktionshaus Christie's um 59.000 Pfund (86.714 Euro) versteigert worden. Pele hatte damals als 17-Jähriger beim 5:2-Triumph über Schweden zwei Tore geschossen. Das blaue Leibchen mit der Nummer zehn, für das Experten Angebote bis zu 100.000 Pfund (146.972 Euro) erwartet hatten, wurde zuletzt in einem Museum in Sao Paulo aufbewahrt, das sein kostbares Exponat wegen finanzieller Schwierigkeiten jedoch verkaufen musste. Vor zwei Jahren kam bereits Peles WM-Final-Trikot von 1970 für 157.750 Pfund (231.849 Euro) unter den Hammer.

Außerdem wechselte das Leibchen von Paul Gascoigne vom WM-Semifinal-Out der Engländer 1990 gegen Deutschland um 24.000 Pfund (35.273 Euro) den Besitzer. Das Kleidungsstück wurde von der allen damaligen englischen Teamkickern signiert. (APA/Reuters)

  • Artikelbild
Share if you care.