"King Kong" über die Schulter gelugt

18. September 2004, 19:00
1 Posting

Peter Jackson stellt Tagebuch der Dreharbeiten ins Netz - auch kurze Filmszenen und Clips über die Arbeit der Crew veröffentlicht

Wellington - Ungeduldige Kinofreunde dürfen sich freuen: Sie können über das Internet die Dreharbeiten zu "King Kong" schon jetzt hautnah mitverfolgen. Auf der von Fans gespeisten Web-Site namens "Kong is King" wendet sich der mit Oscars überhäufte Regisseur Peter Jackson direkt an die Fans: Er lässt sie in sein Drehtagebuch blicken. Auch kurze Filmszenen und Clips über die Arbeit der Crew sind zu sehen. Die Neuauflage des Klassikers von 1933 soll im Dezember 2005 ins Kino kommen.

In einem der Clips sind die Schauspieler Adrien Brody und Jack Black an Bord eines gigantischen Frachters auf rauer See zu sehen. In einem anderen sagt Jackson zu Black, er wolle, dass jeder, der Interesse daran hat, vorab ein paar kleine Geheimnisse aus dem Film über den Riesengorilla erfahren könne.

Normalerweise gilt Jackson als recht medienscheu. Der 42-Jährige hat selbst drei Oscars für seine Trilogie "Der Herr der Ringe" erhalten, insgesamt wurden die Filme mit 17 Oscars belohnt. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.