Wie verfolge ich österreichische Raubkopierer?

21. September 2004, 15:01
74 Postings

Online-Leitfaden des Vereins für Antipiraterie gibt Auskunft

Raubkopien, illegales File-Sharing, hohe Geldstrafen und Polizei-Razzien sind in aller Munde, doch wie verfolgt man Raubkopierer eigentlich am besten?

Online-Leitfaden

Tipps und Tricks für die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen gibt der Verein für Antipiraterie der Film- und Videobranche (VAP) in einem Online-Leitfaden. Darin werden nicht nur die erforderlichen Beweismittel für die Einleitung eines Strafverfahrens genannt sondern auch praktische Tipps wie etwa „Testkäufer“ durch "List" versuchen können an zusätzliche Informationen zu gelangen.

Leitfaden für die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (PDF)

Zudem gibt es auch Informationen zur Urheberrechts-Novelle 2003(PDF), die mehr Schutz für Rechteinhaber ermöglicht. (red)

Links

VAP

Zum Leitfaden

30 Millionen Euro Schaden durch Filmpiraterie in Österreich im Jahr 2003

Nachlese

Geben und nehmen – eMule, Kazaa und Co: Tauschbörsen im Überblick – eine Ansichtssache

Downloads ohne ungewünschte Spion – Tauschbörsen als Ansichtssache

Links

Tauschbörsen im Überblick

  • Artikelbild
Share if you care.