Systems 2004 erwartet Vorjahresniveau

24. September 2004, 09:11
posten

Microsoft-Entscheidung überschattet IT-Messe im Vorfeld

Die nach eigenen Angaben führende B2B-Messe für IT, Media und Communications, die Systems 2004 , wird vom 18. bis zum 22. Oktober 2004 ihre Pforten für die Fachbesucher öffnen. "Bezüglich Aussteller- und Besucherzahlen erwarten wir, dass wir bei der diesjährigen Veranstaltung das Niveau vom letzten Jahr halten werden", sagte eine Messe-München-Pressesprecherin. Im vergangenen Jahr waren rund 1.300 Aussteller und 71.790 Besucher gezählt worden. Bisher haben sich zur Systems 2004 rund 125 Erstaussteller angemeldet, darunter Branchengrößen wie Giesecke und Devrient sowie NEC.

Microsoft

Überschattet wurde die diesjährige Systems 2004 im Vorfeld durch die überraschende Entscheidung Microsofts, die Ausstellungsfläche stark zu reduzieren. Statt mit einer Standfläche von 1.200 Quadratmetern wird sich der Softwareriese in diesem Jahr auf 65 Quadratmetern präsentieren. Die Messe München reduzierte daraufhin ihre Gesamtausstellungsfläche von sieben auf sechs Hallen und strich die Halle A3. Sowohl Besucher- als auch Ausstellerzahlen sind laut Veranstalter Messe München aber nicht von der Microsoft-Entscheidung betroffen.

Mittelstand

Im Fokus der IT-Messe steht in diesem Jahr wiederholt der Mittelstand. Die klassischen Bereiche wie Software, Systems & Integration oder Telecommunications & Networking wurden um den Bereich Digital Media Technology erweitert. Digitaltechnik, Vernetzung und digitale Medien sollen den Bogen über die bis dahin getrennten Bereiche Medien, IT und Telekommunikation spannen. Nach den Erfolgen im Vorjahr setzt die Systems 2004 auch in diesem Jahr auf Mittel- und Osteuropa. Im Vorjahr waren 90 Aussteller aus den EU-Mitgliedstaaten und Anrainer-Ländern nach München gekommen.

Wie schon im vergangenen Jahr findet auch in diesem Jahr parallel zur Systems 2004 die Internet World Germany statt. Die Internet World ist nach eigenen Angaben die Nummer eins unter den Veranstaltungen der Internetbranche und versteht sich als reine B2B-Messe. Schwerpunkte der diesjährigen Internetmesse sind Content-Management-Systeme, Internet-Service-Providing, E-Mail-Software und -Lösungen sowie Online-Marketing und E-Business-Software. (pte)

Share if you care.