Entscheidung am Glasdach

20. September 2004, 23:23
3 Postings

Die drei Finalisten überschritten die Ziellinie - "Expedition Österreich - Die Entscheidung" am Montag

Am Freitag, dem 17. September 2004, überschritten die drei Finalisten Dominik, Christian und Michael die imaginäre Ziellinie auf der Wiener Donauinsel, nahe der Brigittenauer Brücke. 387 Kilometer Luftlinie trennen sie nun von ihrem Ausgangspunkt am Nordufer des Achensees in Tirol. Bis zum Schauplatz des Finales, der Wiener Millennium City, ist es hingegen nur noch ein kurzes Stück - und dort entscheidet sich am Montag, dem 20. September, ab 21.10 Uhr live in ORF 1, nach elf Wochen, wer die "Expedition Österreich" gewinnt.

Bereits am Freitag, dem 17. September, schlagen die drei Wanderer in der Millennium City ihre Zelte auf, ihr letzter Lagerplatz ist das Glasdach über der Plaza der Millennium City. Von dort aus geht es am Montag, dem 20. September, für Christian, Michael und Dominik außen am 202 Meter hohen Turm empor, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.

Derjenige Kandidat, der im bereits laufenden Voting bis Montagabend die wenigsten Stimmen für sich verbuchen kann, belegt Platz drei. Für die beiden übrigen Kandidaten geht es dann in einem neuen Voting um den Titel des Expeditions-Champions und die Siegprämie. Die liegt derzeit bei 90.000 Euro, da den Kandidaten wegen zweimaligen Überschreitens der Korridorgrenzen 10.000 Euro als Strafe abgezogen wurden. (red)

  • Artikelbild
    foto: orf/jantzen
Share if you care.