Schwere Explosion im Zentrum von Bagdad

17. September 2004, 11:51
4 Postings

Wieder Kämpfe im Zentrum - Polizei wollte Hausdurchsuchungen vornehmen

Bagdad - Eine schwere Explosion hat am frühen Freitagmorgen das Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad erschüttert. Zuvor waren dort stundenlange Feuergefechte zu hören gewesen. Die Ursache für die Detonation war zunächst unklar. Eine graue Rauchwolke stand über dem Explosionsort am Fluss Tigris in der Nähe der Haifa-Straße.

Im Zentrum von Bagdad sind erneut Kämpfe zwischen US-Truppen und Extremisten ausgebrochen. Augenzeugen berichteten von Explosionen und Maschinengewehrfeuer in der Haifa-Straße, die als Hochburg der Extremisten gilt. Wie ein Vertreter des irakischen Innenministeriums mitteilte, gingen die US-Soldaten - unterstützt von irakischen Sicherheitskräften - gegen mutmaßliche Stellungen von Extremisten vor, die zuvor das Feuer auf die Truppen eröffnet hatten.

Am Dienstag waren bei einem Autobombenanschlag auf eine Polizeiwache in der Haifa-Straße 47 Menschen getötet und mehr als 100 verletzt worden.(APA/dpa/AP)

Share if you care.