Snowboard: Riegler Dritte im Cross

18. September 2004, 10:36
2 Postings

Krings beim Weltcup-Auftakt in Chile Zehnte - Krassnig als Neunter bester ÖSV-Boarder

Valle Nevado - Manuela Riegler hat am Donnerstag zum Auftakt des Snowboard-Weltcups im chilenischen Valle Nevado im Boardercross Rang drei erreicht. Die Salzburgerin musste sich im Finale nur der Britin Zoe Gillings und der Schweizerin Kathrin Kellenberger geschlagen geben. Als zweitbeste Österreicherin landete Doresia Krings auf Platz zehn, Doris Günther wurde 20. und Susanne Moll 24.. Bei den Herren siegte der Kanadier Drew Neilson, als bester Österreicher kam Dieter Krassnig an die neunte Stelle.

Riegler freute sich über ihren bereits 56. Podestplatz in ihrer Karriere und hat sich für den zweiten Cross am Freitag einiges vorgenommen. "Ich bin top motiviert, aber will ich gewinnen, muss ich mehr dafür tun, beginnend bei der Qualifikation", sagte die Salzburgerin, die in der Qualifikation Probleme hatte und deswegen im Semifinale und Endlauf schlechte Startboxen hatte.

Doresia Krings schied in der ersten Runde in Führung liegend nach einem Sturz aus. "Sie zog sich vor der Konkurrenz bei einer Trainingsfahrt eine schwere Kreuzbein- und Steißbeinprellung zu und wurde am Start noch 30 Minuten lang therapiert", sagte Damen-Cheftrainer Walter Hinterhölzl. Krings' Antreten am Freitag ist allerdings nicht gefährdet. (APA)

Ergebnisse vom Weltcup-Auftakt der Snowboarder am Donnerstag in Valle Nevado (Chile):

Boardercross Damen: 1. Zoe Gillings (GBR) - 2. Kathrin Kellenberger (SUI) - 3. Manuela Riegler (AUT) - 4. Lindsey Jacobellis (USA) - weiter: 10. Doresia Krings (AUT) - 20. Doris Günther (AUT) - 24. Susanne Moll (AUT)

Weltcupstand: 1. Gillings 1.000 Punkte - 2. Kellenberger 800 - 3. M. Riegler 600 - weiter: 10. D. Krings 260 - 20. Günther 110 - 24. Moll 70

Boardercross Herren: 1. Drew Neilson (CAN) - 2. Xavier Delerue (FRA) - 3. Simone Malusa (ITA) - 4. Mateusz Ligocki (POL) - weiter: 9. Dieter Krassnig (AUT) - 11. Lukas Grüner (AUT) - 16. Alex Maier (AUT) - 17. Mario Fuchs (AUT)

Weltcupstand: 1. Neilson 1.000 - 2. Delerue 800 - 3. Malusa 600 - weiter: 9. Krassnig 290 - 11. Grüner 240 - 16. Maier 150 - 17. Fuchs 140

Share if you care.