Das 5000-Euro-Auto

25. Oktober 2004, 19:43
16 Postings
foto: werk
Bild 1 von 11

Autos,

die bisher in ärmeren Ländern für ärmere Länder gebaut wurden, waren eigentlich immer ziemlicher Schrott. Üblicherweise exportierten Westkonzerne ausgeleierte Maschinen in den Osten, wo viel wenig motiviertes Personal schrecklich schlechte und veraltete Produkte zusammenschraubte. Wer seinerzeit einen rumänischen Dacia kaufte, tat gut daran, das Auto einmal zu zerlegen und noch einmal in der richtigen Reihenfolge zusammenzubauen.

Share if you care.