19-jähriger Niederösterreicher lag tot im Bett

17. September 2004, 10:27
posten

Hatte Schaum vorm Mund - Todesursache noch ungeklärt

Lilienfeld - Tot in seinem Bett wurde in der Nacht auf heute, Donnerstag, ein 19-jähriger Niederösterreicher in Traisen (Bezirk Lilienfeld) gefunden. Ein Freund, der im Haus der Eltern des Verstorbenen übernachtet hatte, bemerkte kurz nach Mitternacht, dass der junge Mann regungslos und mit Schaum vorm Mund in seinem Bett lag.

Mitarbeiter des örtlichen Arbeitersamariterbundes (ASBÖ) sowie der Notarzt versuchten es noch mit Reanimation, doch nach rund 45 Minuten brachen sie die Wiederbelebungsversuche ab. Woran der 19-Jährige gestorben ist, soll im Zuge einer gerichtsmedizinischen Obduktion geklärt werden.(APA)

Share if you care.