Justitia in der Geisterbahn

30. Oktober 2004, 14:00
8 Postings

Seit Freitag waltet "Strafrichter Gustav Rothmayer" auf ATV+ seines Amtes - Tatort: Prater, Wien

Bild 1 von 4

Verbrechen: Entführung in der Geisterbahn. Tatort: Prater, Wien.

Opfer: 17-jährige Schülerin. Angeklagt: Schriftsteller, arbeitslos. Tathergang: Der Angeklagte wird beschuldigt, besagte 17-Jährige, deren liebster Aufenthaltsort nach eigenem Bekunden die Geisterbahn ist, in derselben sitzend gepackt, ihr einen Sack über den Kopf gezogen und sie hernach verschleppt zu haben. Am nächsten Morgen fand die Mutter des Opfers in der Post eine Audiokassette, in der der Täter mit verstellter Stimme die Summe von 500.000 Euro verlangte, andernfalls die Mutter ihre Tochter "nie wieder sehen" werde. Zu hinterlegen am Beethovengrab des Wiener Zentralfriedhofs. Das Geld wurde gebracht, die Tochter nicht. Die stand Tage später nach Auskunft der Mutter "plötzlich vor der Tür".

Share if you care.