20. September

20. September 2004, 00:10
posten
1519 - Der Portugiese Magellan (Fernao de Magalhaes), seit 1517 in spanischen Diensten, startet mit fünf Schiffen vom Hafen San Lucar zu einer Fahrt um die Südspitze des amerikanischen Kontinents, auf der Suche nach einer Westpassage nach Indien. Einem seiner Schiffe gelingt die Rückreise von den Philippinen und damit die erste Weltumsegelung.

1819 - Der Bundestag des Deutschen Bundes in Frankfurt am Main billigt die "Karlsbader Beschlüsse" zur Unterdrückung nationaler und liberaler Bewegungen; strenge Pressezensur und Maßnahmen gegen Universitätslehrer.

1870 - Truppen des neuen italienischen Königreiches besetzen Rom, der Kirchenstaat hört zu bestehen auf. Papst Pius IX. zieht sich als "Gefangener" in den Vatikan zurück.

1904 - Mit der Flugmaschine "Flyer 2" gelingt den amerikanischen Brüdern Orville und Wilbur Wright in Kitty Hawk (North Carolina) der erste exakt gesteuerte Rundflug.

1914 - Erster Weltkrieg: Bei der Beschießung der Stadt Reims durch die Deutschen wird die berühmte Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert - die Krönungskirche der französischen Könige - schwer beschädigt.

1944 - Nach der Verschleppung von König Leopold III. durch die abziehende Besatzungsarmee nach Deutschland überträgt das belgische Parlament dem jüngeren Bruder des Monarchen, Prinz Charles, die Regentschaft.

1949 - In Bonn werden die Mitglieder der ersten Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland unter Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) von Bundespräsident Theodor Heuss vereidigt. Das Regierungsprogramm des konservativ-liberalen Kabinetts betont die Westintegration als außenpolitisches Hauptziel.

1954 - Die vom Nationalen Volkskongress in Peking angenommene Verfassung der Volksrepublik China tritt in Kraft. Mao Zedong (Mao Tse-tung), der Vorsitzende der Kommunistischen Partei, wurde vom Parlament in der Funktion des Staatsoberhauptes bestätigt.

1964 - Frankreichs Präsident General Charles de Gaulle tritt eine einmonatige Lateinamerika-Reise an. Insbesondere in Argentinien und Brasilien wird ihm ein triumphaler Empfang zuteil.

1969 - In Limeil bei Paris gelingt die erste Kernfusion mit einem Laserstrahl.

1998 - Bei den schwedischen Reichstagswahlen bleiben die Sozialdemokraten mit hohen Stimmenverlusten stärkste Partei.

1999 - Eine internationale Friedenstruppe unter australischem Oberkommando landet in Osttimor, um dem Morden der pro-indonesischen Milizen ein Ende zu bereiten.

- Raissa Gorbatschowa, Gattin des letzten sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow, stirbt an Leukämie.

2003 - Bei einem Dreiergipfel in Berlin können sich Frankreichs Präsident Jacques Chirac und der deutsche Kanzler Gerhard Schröder nicht mit dem britischen Premier Tony Blair auf eine gemeinsame Linie in der Irak-Frage einigen.

- In einem Referendum stimmen die Letten mit 67 Prozent für den Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union.

Geburtstage: Victor Sjöström, schwed. Schriftsteller (1879-1960) Rudolf Blum, schwz. Jurist (1919- ) Dagmar Altrichter, dt. Schauspielerin (1924- ) Hans von Borsody, dt. Schauspieler (1929- ) Vittorio Taviani, ital. Filmregisseur (1929- ) Sophia Loren (eigtl. Sofia Scicolone), verehel. Ponti, ital. Filmschausp. (1934- )

Todestage: Heinrich Hoffmann, öst. Schriftsteller (1809-1894) Ludvik Svoboda, tschechoslow. General und Politiker (1895-1979) Jule Styne, brit.-amer. Komponist (1905-1994) (APA)

Share if you care.